Alexander
Curtius

Alexander Curtius Profil 3D Beton Freiform
Alexander Curtius LoopOne 3D Beton uniQum Liege Design

Speziell bei den Sitz- und Liegemöbeln wird auf die ergonomische Form geachtet. Die Liege- oder Sitzfläche schmiegt sich an den Körper an, sodass sich die Auflage weich wie ein Polster anfühlt, obwohl das Material hart ist. So entstehen stets Einzelstücke aus sehr großen Pappelstämmen. Die 3D Technik birgt für diese Art von Gestaltung großartige Neuerungen. Durch die Möglichkeit des 3D Betondrucks, Freiformen zu kreieren, können nun ergonomische Möbel, wie die Kunstwerke von Alexander Curtius, auch in Beton hergestellt werden. Die Möbel sind sehr langlebig, witterungsbeständig und somit ein nachhaltiges Naturprodukt.
 

LoopOne

"Die besonders ergonomische Form ist abgestimmt auf die Haltung des menschlichen Körpers, die den allerhöchsten Entspannungswert bietet. Loopone begleitet Sie dadurch in Ihren relaxten Stunden des Lebens"

Formenkunst - Möbeldesign - Skulpturen

Alexander Curtius hat sich als Schreiner und Bildhauer dem organischen Möbeldesign verschrieben. In seinem Studium in Wien setzte er sich vor allem mit den Formenkräften der lebendigen Natur auseinander: Wie der Zyklus der Pflanze eine vollständige Umstülpung beschreibt so finden sich in den Kreationen von Alexander stets fließende Übergänge von innen nach außen.
Dabei ist es besonders wichtig eine schlichte Lösung zu kreieren, in der Form und Funktion zu einer optimalen Einheit zusammen finden. 

 

Alexander_Curtius_Arbeit_3D Beton_ Freiform
Alexander Curtius LoopOne 3D Beton uniQum Liege Design2

So wird ein Sitz- oder Liegemöbel mit ergonomischen Flächen erst wirklich bequem und funktional und die Gestaltungsmöglichkeiten unendlich. In der Reduktion auf das Wesentliche finden seine Kreationen zu einer schlichten und fließenden Ästhetik.
 

HoverChair

Gleichzeitiges Liegen und Sitzen. Relaxen und im Mittelpunkt stehen. Energie sammeln und im Zentrum der Aufmerksamkeit schweben. Dieses Gefühl kann nur der Hoverchair vermitteln. Probieren und loslegen - probieren und loslassen. Der Hoverchair ist DER Kontrastgeber.

HoverChair 3D Beton uniQum AlexanderCurtius Doppelbild

Fließende Formgebung führt zu Wohlbefinden

Spätestens seit seinem Kunststudium wurde ihm bewusst, dass man eine Naturform, wie die vielfältige Gestalt einer Pflanze, nur aus der Ganzheit ihres Entwicklungszyklus begreifen kann. Somit ist jedes Lebewesen in seiner Metamorphose zu begreifen, von seiner körperlichen Entwicklung bis zu seiner ganz persönlichen Biographie. Mit diesem Hintergrund schöpft Alexander Curtius aus seinen vielfältigen Tätigkeiten als Lehrer, Designer und Bildhauer.

Im Möbeldesign führt Alexander Curtius seine Erfahrungen als Schreiner und Bildhauer zusammen. Er hat sich ganz dem ergonomischen Design verschrieben, da der menschliche Körper aus verschieden gerundeten Flächen besteht.

HoverChair 3D Beton uniQum Alexander Curtius

„Ergonomie ist das A und O des Möbeldesigns. Eine Liege oder Sitzfläche muss sich an den Körper anschmiegen, sodass die Auflagefläche kaum spürbar ist.“

 

 

 

Kontakt

Alexander Curtius
Funtanatscha 114
7550 Scuol

+41 (0) 81 860 06 94
a.curtius@bluewin.ch


 

“Die Reduktion auf die Urform der Stoffe schafft Wohlbefinden”