Constructions (Fertigteile)

Architektur aufgepasst!

Computerbasierte Entwurfsmethoden erstellen mittels einem geometrischen Modell physikalische Objekte am Computer . Wer sich mit modernen Konstruktionsmethoden auseinandersetzen will, für den führt auch am 3D-Betondruck kein Weg vorbei, um die parametrisch oder algorithmisch erstellten Objekte auch zu verwirklichen.

Bau_black.png

Individuelle Gestaltung

Anpassungen am Einzelelement werden durch individuelle Programmierung erstellt. Für Gesamtkonzepte werden parametrische Designkonzepte für die automatisierte Fertigung übernommen.

CO² Einsparung

Die Erstellung von 3D-Betondruck Bauteile spart gegenüber der konventionellen Fertigung ca. 20% CO² ein und ist somit zukunftsorientiert aufgestellt.

Bewehrung

Bauteilspezifisch wird Baustahl, Carbon oder die individuelle 3D-Betondruckbewehrung verarbeitet.

Einbauteile

Beleuchtungen, Verkabelungen, Einbauteile etc. werden wie in konventioneller Fertigteilbauweise eingebracht und eingebaut.

Produktvariation

Besonders eignet sich die Erstellung von

  • Brüstungen

  • Winkelelementen

  • Mauersteinen

  • Attikaelementen

IMG-20220405-WA0001
IMG-20220405-WA0001

press to zoom
Abstraktes Gebäude
Abstraktes Gebäude

press to zoom
3D Betonwand aus Fertigteil-Steinen
3D Betonwand aus Fertigteil-Steinen

press to zoom
IMG-20220405-WA0001
IMG-20220405-WA0001

press to zoom
1/8