top of page

Farbvarianten

Die Standard-Farbpalette bietet eine breite Auswahl von 42 verschiedenen Farben. Die gesamte Farbpalette finden Sie hier.

4-Fluid-Pigment (4FP)
(4-flüssig Pigmentdruck)

Die 4FP (4-Fluid-Pigment) Technologie wurde von uniQum für den Betondruck entwickelt. Sie ist die Transformation des 4-Farbdrucks den wir aus dem Druckbereich mit den Farben CMYK kennen. Aus den Farben Cyan, Magenta, Yellow, und Schwarz (Key) werden alle Farben für den Papierdruck gemischt. Dieses Konzept wurde von uniQum GmbH verwendet und in den 3Dimensionalen Raum des 3D Betondrucks übertragen.

Über vier Farbpumpen, die die Grundfarben Gelb, Blau, Rot und Schwarz steuern, fördern die gewünschte Farbe zum Druckkopf. Dort werden die Flüssigfarben vereint und anschließend dem Material zugeführt. Das ermöglicht nicht nur die Einfärbung des 3D Betondruckmaterials sondern auch Farbverläufe, Farbsteuerung während des Druckprozesses und Farbwechsel innerhalb von 2,5 lfm Druckbahn. Die Farbpigmente, die in flüssiger Form beigemischt werden können durch die Pumpensteuerung intensiviert oder abgeschwächte Farbbrillanz erzielen. Die Pigmentteilchen haften im Betongefüge mechanisch sowie elektrostatisch.

Für die Einfärbung werden Eisenoxidpigmente verwendet. Sie bieten für die Einfärbung des 3D Betons wesentliche Vorteile

  • Langlebig: Farbstabilität, UV beständig und kein abblättern der Farbe

  • vielfältigste Farbvariation

  • verbirgt Kratzer oder Beschädigungen am Bauteil

  • erhält die Betonoptik und Betonhaptik

  • umweltfreundlich, gesundheitlich unbedenklich

bottom of page