UNIQUM_Q_weiss_Farbe.png

3D BETON TECHNOLOGIE

Uniqum STS Headquarter (30 von 75).jpg

Der Druckraum

Unsere 3D Drucke werden in unserem Druckraum gefertigt. Hier steht unser Druckroboter der Marke ABB, mit dem wir 3D Drucke in der Größe eines Würfels mit der Seitenlänge von 1,50 m drucken können. Größere Objekte werden in der Regel geteilt produziert und im Werk oder am Aufstellungsort verbunden.

Das Material

Wir verwenden speziell für den Beton 3D Druck produziertes Material. Es enthält Zement in grau oder weiß, feinkörniges Kantkorn, und weitere natürliche Zuschlagsstoffe. Das natürliche Druckmaterial ist frei von Polymeren oder Faserzuschlägen. Während des Auftragsprozesses wird ein Beschleuniger dazu gegeben, sodass die Druckbahnen schnell ansteifen und eine schichtweise und schalungslose Aufbringung möglich ist.

Roboterarm3.jpg
5D1_9390 Kopie.jpg

Muster und Oberflächen

Durch Variation in der Druckbahnaufbereitung entstehen gemusterte Oberflächen oder Logos. Der Roboter fährt kleinere Schleifen und generiert so zum Beispiel ein Noppenmuster. In der Nachbehandlung können die Oberflächen auch sandgestrahlt oder ausgewaschen werden, so dass eine Körnung sichtbar wird.

Farbiger Betondruck - 4FP (4-Fluid-Pigment)

Über Farbpumpen werden verschiedene Betonfarben hinzugemischt. Dabei stehen die Grundfarben Schwarz, Grün, Rot, Gelb, Blau und viele weitere Mischfarben zur Auswahl. So entstehen durchgefärbte Betonobjekte und auch Farbverläufe. 

technologie_farbbeton.jpg
PXL_20210909_061754270.jpg

Betondruck 4FP Farbpalette

Die 3D Beton Farbpalette enthält gesamt 42 Farbtöne. Möglich ist dies durch den 4FP (4-Fluid-Pigment) Druck, der speziell für den 3D Beton entwickelt wurde um die optischen Farbwünsche der Kunden zu ralisieren.

Integrierte 3D Betonbewehrung

Nur bei uniQum können bereits bewehrte Betonfertigteile mit integrierter Druckbewehrung erstellt werden.  Die integrierte Fertigung ermöglicht es extrem Schlanke Bauteile und Fertigteile zu erstellen und damit die Kosten und den CO2 verbrauch auf ein absolutes Minimum zu reduzieren.

Durch den integrierten Prozess bleiben alle Vorteile der Formgebung, den die 3D Betondrucktechnologie bringt vollständig erhhalten!

Moderne Brücke